Sonntag, 18. März 2018

Aufgebraucht im Februar 2018



Hallo ihr Lieben,

ich hoffe euch geht's allen gut und ihr seit nicht so am kränkeln wie ich derzeit. 

Anfang Januar Kreislaufprobleme, Ende Januar Zahnweh die in einer Wurzelbehandlung endete, im Februar eine Seitenstrangangina und jetzt im März hat mich auch noch das Pfeiffersche Drüsenfieber erwischt. Ich hoffe jetzt bin ich für dieses Jahr damit durch. Dieses Jahr läuft gesundheitlich mal so gar nicht gut.

Dafür habe ich jedenfalls aufbrauchtechnisch echt Glück dieses Jahr. Die Vorräte werden kleiner und die gelbe Tonne immer voller. Besonders im Februar, obwohl dieser nur kurz war, habe ich echt fleissig aufgebraucht.

Zudem habe ich mir für den März mal einen No-Buy auferlegt. Ich habe auch sonst die letzten Monate wenig Geld für Pflege und Kosmetik ausgeben, aber ich hab doch wirklich genug und ich möchte mir gern für den Urlaub im Mai noch etwas Taschengeld zur Seite legen.
Im Februar habe ich 57,38 € für neue Beauty-Produkte angeschafft, darunter alleine knapp 20€ The Body Shop Produkte, die ich sowieso nachkaufen wollte. Zudem war ich auf Kleiderkreisel wieder aktiv und habe mir ein paar der alten tollen Kiko-Lacke gegönnt!

Der Wert der 19 aufgebrauchten Produkte liegt bei etwa 35,13 €. Die Differenz wandert nun in mein Sparschwein.

Nun fangen wir mal an mit meinen geleerten Produkten:


Wahre Schätze Mythische Olive Shampoo & Spülung
Im Sommerurlaub von einer Freundin überlassen bekommen. Waren aber beide noch fast voll und ich wollte es einfach mal ausprobieren. Habe jetzt fast ein halbes Jahr dafür gebraucht, da ich immer sehr wenig für meine dünnen Haare benötige. Hat meine Haare schön glänzend und geschmeidig gemacht. Beim Shampoo denke ich aber, dass es zu reichhaltig war, so dass mein Ansatz immer schnell nachgefettet hat. Würde gerne noch die anderen Sorten der Reihe testen.

Balea Spülung Pfirisch & Cocos
Letztes Jahr extra für diesen Sommerurlaub gekauft, da ich eine recht flüssige Spülung gesucht habe, die ich in eine Reisegröße umfüllen kann. Fand ich super und hat auch die sommenstrapazierten Haare sehr geschmeidig gemacht. 

Balea Magic Winter Shampoo & Spülung
Diese beiden Produkte habe ich mit zu meinem Freund genommen und auch recht schnell aufgebraucht. Ich war von beiden Sachen positiv überrascht, aber war ja leider eine limitierte Edition aus dem Adventskalender 2017.



Original Source Mango
Riecht wie purer Mango-Smoothie. Die Konsistenz ist etwas fester, aber lässt sich mit einem Duschpuffel super aufschäumen. 

Balea Cremedusche mit Veilchen-Himbeer-Duft
Schon damals als es diesen Duft als Fullsize gab, habe ich ihn geliebt. Genau so ist es auch immer noch. Schade, dass es diese Duftrichtung nicht mehr zu kaufen gibt.

Balea Milde Seife Fairy Dust Handseife
Süße Verpackung und dazu hat die Seife an sich auch noch pink geglitzert. Dann noch ein klebrig-süßer Erdbeerduft. Genau mein Fall gewesen!


Bath&Bodyworks Japanese Cherry Blossom Bodyspray
Von einer Freundin aus den USA mitgebracht bekommen. Erst wurde ich mit dem Duft nicht warm und fand ihn nicht so toll. Aber so öfter ich ihn verwendet habe, so mehr habe ich mich in ihn verliebt. Kann nun richtig froh sein, dass ich noch eine kleine Flasche daheim hab. 


Treaclemoon marsh mallow heaven Körpermilch
Ich finde die Pflegewirkung der treaclemoon Bodylotions total ausreichend für meine trockene Haut, trotzdem creme ich mich dann aber trotzdem zweimal am Tag ein. Der Duft war sehr süß und wirklich eher etwas für die kalte Jahreszeit. Leider ist es immer etwas schwer an die letzten 10% mit dem Pumpspender ranzukommen. Ich fülle dann immer einen Schluck Wasser hinzu und schüttel dann, so kann man auch den Rest verwenden.

Balea Bodylotion mit Vanille-Eiscreme-Duft
Hat für knapp drei Mal eincremen gereicht. Leichte Pflegewirkung. Duft war ganz ok.



Duschdas Traumland Deospray
Lieblings-Sprühdeo. Ein so angenehmer Duft, den es auch gerne als Duschgel oder Bodylotion geben könnte.


Balea Creme-Gel & Maske
Sehr leichte Tagescreme, die sich auch super vor dem Makeup auftragen lässt. Schade, dass sie nun grade ausgelistet wurde und ich kein Backup davon habe.

RdL Fixing Powder (PR)
Tolles loses Puder, welches keinen weißen Schleier hinterlassen hat. Hat mich den ganzen Tag zuverlässig matt gehalten.

uma Make-up Base (PR)
Lange lag diese Base unbeachtet in meiner Schublade. Einfach mal zu meiner täglichen Routine hinzugefügt und lieben gelernt. Verkleinert optisch Poren und zaubert einen ebenmäßigen Teint. Wenn ich es sehe, würde ich es mir kaufen.

benefit porefessionel (Goodie)
Fand ich genau so gut wie das Produkt von uma. Nicht besser, nicht schlechter.


Lacura Beauty Top Coat
Liebster Topcoat und dabei auch noch so günstig (jetzt bei ALDI Süd aber in einer eckigen Verpackung).

Lipsmacker Coca Cola
Warum Cola trinken, wenn man damit auch die Lippen pflegen kann 🙂Die Pflegewirkung hielt aber leider nur kurz an.

RdL Young Absolute Eyes Mascara
Echt eine tolle Mascara. Hat meine Wimpern schön getrennt und trotzdem Volumen gegeben. Würde ich mir ganz sicher wieder nachkaufen.


Yankee Candle Candy Cane Lane & Festive Cocktail
Beides sehr fruchtige und süße Düfte, die nicht nur in die kalte Jahreszeit passen. Würde ich beide wieder nachkaufen. Aber erstmal heißt es brav aufbrauchen, denn noch locker 25 Tarts warten auf mich !




Wie viel habt ihr denn so im kürzesten Monat des Jahres so aufgebraucht? 


Lieben Gruß


                                                                 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen