Beauty Einkauf aus Thailand


Hallo ihr Lieben,

wir sind schon eine Weile aus dem Urlaub zurück, aber ich wollte euch meinen kleinen (aber auch teuren) Einkauf aus Thailand nicht vorenthalten.

Zu meinem Geburtstag am 29.01. habe ich mir gewünscht, dass wir nach Phuket City in eine Mall fahren, einfach in ein bisschen bummeln. Bei der Recherche welche Läden es da so gibt, ist mir direkt ins Auge gesprungen, dass vor einen Monat dort ein Bath & Body Works eröffnet hat. Da musste ich hin!


Ich wollte mir ja auf jeden Fall ein paar Backups von der Bodylotion holen, da diese bei mir super funktioniert und ich das Hautgefühl sehr mag.Generell habe ich mich gefreut, mich durch alle Sorten zu schnüffeln und neue Düfte für mich zu entdecken.

Leider war ich vor Ort dann etwas enttäuscht vom Sortiment und von den Preisen. Der Laden war zwar nicht klein und auch typisch eingerichtet, aber es gab nur etwa 8 verschiedene Sorten bei den Körperprodukten und diese tauchten alle paar Regale wieder auf, also sehr wenig Abwechslung. Leider haben mir die fruchtigen, sommerlichen Düfte vermisst. Bei den Kerzen war dagegen die Auswahl riesig. 

Ich habe mich dann für fünf Bodylotions entschieden, da es ein Angebot gab: Kaufe 3 und erhalte 2 gratis dazu.  Jede Bodylotion hätte einzeln 720 Bath gekostet (etwa 20,70 €). Ein stolzer Preis! Aber runtergerechnet waren es am Ende ja 12,46 € pro Flasche, das sind dann wieder die bekannten Preise.

Ich habe mich für die folgenden Sorten entschieden (unter dem Bild findet ihr die Duftbeschreibung auf Englisch)



Mad about you
Black Currant, Bright Peony, Pink Jasmine, White Patchouli, Vanilla Musk

warm vanilla sugar
Intoxicating Vanilla, White Orchid, Sparkling Sugar, Fresh Jasmine, Creamy Sandalwood

gingham
fresh blend of bright florals & a hint of sweet citrus. Notes of blue freesia, sweet clementine& soft violet petals.

moon light path
Night-blooming Jasmine, Blue Violet, Sheer Lavender, Lily of the Valley, Soft Musk

Dark kiss
Black Raspberry, Burgundy Rose, Bergamot Incense, Dark Vanilla Bean, Plum Musk


Zudem durften noch drei Handdesinfektionsmittelchen für die Handtasche mit. Diese haben pro Stück 110 Bath gekostet (3,16 €), mit der Aktion 3 für 2 hat das Stück je 2,10 €. 

Hier gab es locker 30 verschiedene Sorten und mir viel die Entscheidung wirklich schwer. Geworden sind es "Eucalyptus Spearmint",  "Napping Club Wild berry" und "Dazzling Diamond".

Besonders jetzt zur CoronaVirus-Zeit ist häufiges Hände desinfizieren wichtig. 



Es durften auch noch diese süßen Aufbewahrungsbehälter mit. Diese Krimskramsläden gab es dort überall. Ich hätte mich arm kaufen können, weil die Sachen alle so niedlich waren. 

Geworden sind es zwei kleine Cremebehälter für Reisen mit dem Panda, ein kleiner Tower mit drei Fächern mit dem Braumbär und der Puderbehälter mit dem Eisbär. Letzeres möchte ich gerne für die Handtasche verwenden und dort etwas Bananapowder abfüllen.

Gekostet haben die Sachen zusammen etwa 2,90 €. Völlig ok!


Als letztes durfte Nagellack natürlich nicht fehlen. Ich kaufe sehr gerne Nagellacke im Urlaub, weil diese immer ganz interessante Farben und Formen haben und ich es als die perfekte Urlaubserinnerung für mich als Lackjunkie ist.

Es sind drei Lacke von Chupa Chups geworden. Ein Peach, ein Rostiges Rot und einen schimmernden Beerentin. Es gab bestimmt 20 verschiedene Farben mit verschiedenen Effekten, aber alle in Orange, rot und beeretönen. 

Sie riechen leider etwas streng, nach Kleber. Ich habe sie bisher noch nicht auf den Nägeln gestestet. Wenn findet ihr dann ein Bild auf Instagram wenn ich sie mal lackiert habe. Jeder hat umgerechnet 1,05 € gekostet.



Es war also kein günstiger Beautyeinkauf aus Thailand, aber ich habe mir die Sachen zu meinen Geburtstag gegönnt und werde damit locker über ganz Jahr kommen.

Welches Produkt spricht euch am meisten an?

Ich wünsche euch einen schönen Tag

Jenny



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Eingekauft - Review Vebellé Parfums