Freitag, 1. Dezember 2017

Alterra Pure & Elegant Limited Edition #PRSample


Hallo ihr Lieben,

schon etwas länger liegen die Produkte aus der aktuellen Alterra LE bei mir daheim. Erst in den letzten Tagen kam ich dazu diese ausgiebig zu testen.

Ich habe kaum Naturkosmetik in meiner Sammlung. Ein paar Sachen von Alverde und Nagelprodukte von Alterra. Daher war ich sehr gespannt, wie die mit Naturkosmetik zurecht komme.

Die Alterra Theke in meinem Rossmann ist auch eher unauffällig, klein und hat mich auch nie besonders angesprochen. Die Produkt- und Farbauswahl ist nicht zu vergleichen mit der neuen großen Alverde Theke. 



Ich lasse mich aber immer gerne von neuen Produkten begeistern, auch wenn das bei limitieren Produkten immer etwas unsinnig ist. Wenn einem dann doch etwas sehr gut gefällt, kann man es nicht nachkaufen. Bei Nagellacken, Blushes und Lidschatten finde ich es nicht so schlimm, denn an diesen hat man ja lange Freude. Anders ist es halt bei Mascaras und Foundations.

Wenn euch etwas aus der LE gefällt, dann solltet ihr schnell sein, denn bei mir wurde sie schon reduziert.


Nagellack in "02 Dark Violett" für 2,99 €

Ein sehr schön beeriger Ton, der matt trocknet. Für ein deckendes Ergebniss braucht man 2 Schichten, da er anfangs schon sehr streifig ist. Gehalten hat er bei mir drei Tage, aber auch nur mit Topcoat.




Primer für 3,49 €

Hier war ich erstaunt, wie angenehm der Primer riecht. Ist ja bei Naturkosmetik eher nicht üblich. Der Primer hat einen hellen Ton, der sich aber mit der Hautfarbe gut verbindet. Der minimiert optisch die Poren und das Makeup lässt sich danach gut auftragen.




Make-up Sticks in light und medium, je 2,99 €

Hier konnte ich leider nur die dunkle Variante testen, und diese war mir schon noch etwas zu hell. Er lies sich leicht auftragen und verteilen. Ich fand ihn aber bei meiner trocknen Haut nicht so schön, da er Fältchen und Hautschüppchen schon etwas sichtbarer gemacht hat. Leicht aufgetupft als Concealer fand ich ihn dagegen aber sehr brauchbar.







Mascaras in 01 Black und 02 Dark Violett, je 3,99 €

Die schwarze Mascara habe ich erstmal verschlossen gelassen, da ich umso gespannter auf die violette Variante war. Es ist locker 10 Jahre her, als ich das letzte mal bunte Mascara für die oberen Wimpern verwendet habe.  Die Mascara trennt die Wimpern gut und verklebt sie nicht. Leider gibt sie nicht viel Volumen, wodurch das violett auch nur beim genauen hinsehen wirklich auffällt. Den Effekt fand ich aber schön, da durch das lila mein grün in den Augen intensiviert wurde.






 Matt Lipstick in 02 Dark Violett für 2,99 €

Erst dachte ich der Stick ist ein Lidschatten, was ich auch nicht schlecht gefunden hätte. Als Lipstick fand ich die Farbe schon im Stift sehr krass. Für den Winter eigentlich doch eine ganz hübsche Farbe, wenn der Auftrag mitspielen würde. Obwohl ich keine trocknen Lippen habe, setzt sich der Lippenstift unschön in die Fältchen ab und wurde auch nicht wirklich gleichmäßig. Von matt habe ich auch nicht viel gesehen. Allen in allem ist er bei mir durchgefallen. Mal schauen, ob ich ihn in Zukunft einfach als Lidschattenbase oder Blush zweckentfremden kann. Sehr schade.





Allgemein eine sehr unauffällige LE, in der mich nur der Primer wirklich überzeugt hat. Alle Anderen Produkte waren durch weg ok, mehr leider nicht. Enttäuscht hat mich das Lippenprodukt, weil einfach kein schöner Auftrag möglich war.

Wie findet ihr die Produkte? Wie steht ihr zu Naturkosmetik?

Liebe Grüße

                                                     

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen